fbpx

Monese

Das neue, 100% mobile Monese-Girokonto

Preis monatlich

0 - 14,95 €

Kontomodelle

3

Währungen

GBP und EUR

Alter

18 Jahre

Mere information om Lendo kan findes under låneudbydere eller ved at følge linket: Lendo

Monese

Monese ist ein 100% mobiler Anbieter von Girokonten aus dem Vereinigten Königreich. Das Unternehmen wurde in 2015 gegründet und bietet mit einem Girokonto viele mobile Dienstleistungen, welche seinen Kunden im Alltag praktisch aushelfen können. Das Online-Girokonto von Monese bietet auch alle Leistungen eines normalen Bankkontos. Mit Monese können die Kontoinhaber ihr Gehalt empfangen, in Geschäften, sowie auch online einkaufen und weltweit Bargeld am Geldautomaten abheben. Zum Girokonto liefert das Unternehmen eine kontaktlose MasterCard Debit-Karte. Die Monese Debit-Karte verfügt über alle Funktionen, welche auch bei anderen Debit-Karten vorhanden sind.

Die Kunden können das mobile Girokonto in den Währungen GBP oder EUR online in nur wenigen Minuten eröffnen. Es werden bei Monese keine Bonitätsprüfungen verlangt und ein Adressnachweis ist auch nicht erforderlich. Personen, die im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) leben, benötigen zur Kontoeröffnung nur einen Personalausweis bzw. Reisepass und ein Foto. Das Unternehmen arbeitet auch mit der Mobile Wallet auf den Smartphones zusammen, sodass die Monese-Kontoinhaber Ihre Zahlungen direkt unter Verwendung von einem Smartphone über Apple Pay oder Google Pay bargeldlos tätigen können.

Monese bietet die Finanzdienstleistungen und Produkte in 10 Sprachen an, unter anderem auch in Französisch, Englisch, Spanisch und Deutsch.

Monese-Girokonto

Die Kontoeröffnung bei Monese ist sehr einfach und erfolgt über eine mobile App. Bei der Registration werden Sie gebeten, mit der Kamera Ihres Smartphones eine Selfie zu machen. Weiterhin an müssen Sie Ihr Personalausweis bzw. Reisepass fotografieren und in die App hochladen, um die Registration zu vervollständigen und ein privates Konto zu erhalten. Das 100% mobile Girokonto verfügt über alle Dienstleistungen und Funktionen, welche auch bei klassischen Bankkonten angeboten werden. Mit dem Girokonto können Sie Ihr Geld einfach mit der Hilfe der App verwalten, Ihre Ausgaben einplanen und Geldüberweisungen abwickeln. Die Monese-App bietet Ihnen volle Kontrolle über Ihr Kontostand und Ihre persönliche Finanzen. Mit der Monese Debit-Karte können Sie weltweit Zahlungen vornehmen und auf Ihr Geld einfach zugreifen. 

Leistungen des Monese-Girokontos

  • Zahlungen und Kontoüberweisungen
  • mobile App
  • Budgetierung
  • Monese Debit-Karte
  • Lastschriften (Direct Debits)
  • Unbegrenzte Transaktionen
  • Empfang von Banküberweisungen in GBP oder EUR
  • Banküberweisungen
  • Weltweite Zahlungen und Bargeld Abhebungen am Automaten

Die Überweisungen und Zahlungen können problemlos mit der App vorgenommen werden. Überweisungen im Inland sind dabei kostenlos und die Anzahl der Überweisungen ist unbegrenzt. Für regelmäßige Zahlungen kann eine Lastschrift eingerichtet werden. Die Monese Debit-Karte funktioniert wie eine Prepaid-Karte, sodass die Kontoinhaber auf Ihrem Konto nicht ins Minus rutschen können. 

Debitkarte von Monese

Die Debitkarte mit Prepaid-Funktion ermöglicht Ihnen, weltweit für Waren und Dienstleistungen problemlos zu bezahlen. Bei der Prepaid-Karte von Monese stehen Ihnen alle Funktionen einer normalen Debitkarte, wie beispielsweise kontaktloses Bezahlen oder sicheres Online-Shopping, zur Verfügung. Der Budget auf dem Girokonto kann nicht überschritten werden und die Karteninhaber können somit auf der Debit-Karte keine Schulden machen. Die internationalen Zahlungen werden in den Großhandelswechselkursen von Monese, welche mit dem Basis Interbankenkurs einstimmen, verrechnet.

Die Debit-Karte wird in mehr als 200 Ländern auf der Welt von Online-Einzelhändlern und Händlern akzeptiert. Mit der  Debit-Karte können die Kunden drei Mal monatlich kostenlos Bargeld am Geldautomaten abheben. Alle Geldautomaten, welche die Mastercard akzeptieren, können zur Abhebung von Bargeld mit der Debit-Karte verwendet werden.

Alle Debit-Karten von Monese verfügen über die Funktion der kontaktlosen Zahlung. Einkäufe bis zu 30 £ können Sie mit der Karte bezahlen, ohne dabei die PIN eingeben zu müssen. Mit der Kontaktlos-Funktion können die Karteninhaber schneller Ihre Zahlungen tätigen, weil die Eingabe der PIN entfällt.

Girokonto Preise

Monese hat drei Kontomodelle im Angebot. Das Angebot ist flexibel und Sie können das Kontomodell wählen, welches Ihren Bedürfnissen am besten entspricht. Zwei Kontomodelle sind kostenpflichtig, und eines ist kostenlos. Die Konditionen und Funktionen unterscheiden sich von Konto zu Konto, jedes Konto gewährt Ihnen aber eine Menge an Vorteilen.

Konto SIMPLE – 0€ pro Monat

Das Kontomodell Simple stellt den Kunden ein einfaches und kostenloses Girokonto zur Verfügung. 

  • Debit-Karte ist kostenlos. Es fällt allerdings ein kleines Gebühr von 4,95€ für die Lieferung der Karte an.
  • Bargeldabhebungen am Geldautomaten sind bis zu 200€ pro Monat kostenlos. Nachdem der Freibetrag überschritten ist, fällt die Gebühr von 2% der abgehobenen Geldsumme an.
  • Kartenzahlungen in einer Fremdwährung sind bis zu 2.000€ pro Monat kostenlosNachdem der Freibetrag überschritten ist, fällt die Gebühr von 2% an.
  • Überweisungen in einer Fremdwährung auf andere Monese-Konten sind kostenlos. Bei Überweisungen an Konten, die nicht bei Monese sind, fällt die Gebühr von 2% an. Die Mindestgebühr beträgt 2€.
Konto CLASSIC – 5,95€ pro Monat

Das Kontomodell Classic stellt den Kunden ein erweitertes Girokonto zur Verfügung. Das Konto erhöht die Freibeträge und reduziert gebühren für Überweisungen in Fremdwährung an Nicht-Monese-Konten. 

  • Debit-Karte ist kostenlos. Auch für die Lieferung der Karte wird keine Gebühr gezahlt.
  • Bargeldabhebungen am Geldautomaten sind bis zu 900€ pro Monat kostenlos. Nachdem der Freibetrag überschritten ist, fällt die Gebühr von 2% der abgehobenen Geldsumme an.
  • Kartenzahlungen in einer Fremdwährung sind bis zu 9.000€ pro Monat kostenlosNachdem der Freibetrag überschritten ist, fällt die Gebühr von 2% an.
  • Überweisungen in einer Fremdwährung auf andere Monese-Konten sind kostenlos. Bei Überweisungen an Konten, die nicht bei Monese sind, fällt die reduzierte Gebühr von 0,5% an. Die Mindestgebühr beträgt 2€.
Konto PREMIUM – 14,95€ pro Monat
  • Debit-Karte ist kostenlos. Auch für die Lieferung der Karte wird keine Gebühr gezahlt.
  • Bargeldabhebungen am Geldautomaten sind für unbegrenzte Freibeträge kostenlos. Es fallen keine Gebühren an. 
  • Kartenzahlungen in einer Fremdwährung sind ohne jegliche Begrenzungen kostenlos
  • Überweisungen in einer Fremdwährung sind an alle Konten kostenlos, inkl. Konten, die nicht bei Monese registriert sind.

Apple Pay und Google Pay

Monese unterstütz Apple Pay und Google Pay. Samsung Pay wird noch nicht unterstützt. Das Unternehmen arbeitet mit Apple Pay und Google Pay zusammen, um seinen Kunden die kontaktlose Zahlung unter Verwendung eines Smartphones zu ermöglichen. 

Apple Pay ist für iPhone Nutzer aus den folgenden Ländern verfügbar:

Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Island, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, der Slowakei, Slowenien, Spanien, der Tschechischen Republik, Ungarn, dem Vereinigtes Königreich und Zypern.

Google Pay ist für Android Nutzer aus den folgenden Ländern verfügbar:

Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Irland, Italien, Norwegen, Polen, Schweden, Spanien, Vereinigtes Königreich